Tischtennis

Hardt gibt die Rote Laterne ab

29.10.2020 05:30, Von Max Blon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Nach 10:2 gegen Wendlingen II nicht mehr Bezirksklasse-Letzter – Der TB Neuffen springt auf Platz zwei

Seit letzten Freitag werden auch auf Bezirksebene alle Tischtennisspiele ohne Doppel gespielt. Die TTF Neckartenzlingen II hätten Bezirksliga-Spitzenreiter TTF Neuhausen II um ein Haar ein Bein gestellt.

Der SV Hardt (oben Philipp Hasenclever) feierte gegen den TSV Wendlingen II (unten Simon Krieg) seinen ersten Saisonsieg. Mit dem 10:2 gab der SVH die Rote Laterne ab. Fotos: Niels Urtel
Der SV Hardt (oben Philipp Hasenclever) feierte gegen den TSV Wendlingen II (unten Simon Krieg) seinen ersten Saisonsieg. Mit dem 10:2 gab der SVH die Rote Laterne ab. Fotos: Niels Urtel

In der Bezirksklasse hat der TB Neuffen einen großen Sprung auf Platz zwei gemacht. Der SV Hardt gab die Rote Laterne durch ein 10:2 gegen den TSV Wendlingen II ab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten