Tischtennis

Großbettlingen macht Boden gut

03.12.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (2): Mit zwei Siegen klettert Kreisligist TSGV auf Rang sechs – Gemischte Gefühle beim TSV Frickenhausen

Während der TTC Notzingen-Wellingen mit einem souveränen 9:1-Sieg gegen den TV Bissingen die Herbst- meisterschaft perfekt machte, setzten sich die Tischtennisspieler des TV Unterboihingen mit einem überraschenden Punktgewinn bei den TTF Neckartenzlingen II weiter vom Tabellenkeller ab.

Boden gut machte in der Kreisliga, Gruppe 2, auch der TSGV Großbettlingen, der sowohl den VfL Kirchheim IV als auch den Tabellenletzten TSV Oberboihingen II bezwang.

Bezirksklasse

Der TV Unterboihingen erkämpfte sich ein überraschendes 8:8-Unentschieden bei den drittplatzierten TTF Neckartenzlingen II, die das TVU-Spitzendoppel Rainer Braun und Matthias Großmann gleich zweimal besiegten. Ansonsten hielt der TVU in der „Roten Hölle“ gut dagegen und hält mit dem Punktgewinn auf Platz sieben weiter Distanz zu den Abstiegsrängen.

Der TSV Frickenhausen gewann gegen den TSV Musberg II überraschend klar mit 9:3. Überraschend auch deshalb, weil die etatmäßige Nummer eins der Musberger, Peter Hein, zum Einsatz kam. Nicht so gut lief es für den TSV Frickenhausen am Dienstagabend im Gastspiel beim SV Nabern II. Da verpassten es die Frickenhäuser bei der 6:9-Niederlage am zweitplatzierten Konkurrenten vorbeizuziehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Tischtennis