Tischtennis

Geburtstagskind Carolin Schlender erwischt einen Sahnetag

19.11.2015 00:00, Von Stephani Sterr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: Der TTC Frickenhausen holt am Doppelspieltag drei Zähler und freut sich jetzt auf das Gastspiel von Tabellenführer Sindelfingen II

Die Damen des TTC Frickenhausen haben am Doppelspieltag drei Punkte auf der Habenseite verbucht. Der TTC Dietlingen forderte den TTC bis zum letzten Einzel, am Ende trennte man sich nach fast drei Stunden mit einem gerechten 7:7-Unentschieden. Beim Tabellensechsten VfR Altenmünster feierte das Tälesteam einen klaren 8:1-Erfolg.

Christiane Wisniewski holte gegen Dietlingen den Punkt zum 7:7-Unentschieden. Foto: Just
Christiane Wisniewski holte gegen Dietlingen den Punkt zum 7:7-Unentschieden. Foto: Just

Spannend gestaltete sich das Match zwischen dem TTC Frickenhausen und dem TTC Dietlingen. Beide Teams standen vor dem Spiel mit zwei Minuspunkten in direkter Tabellennachbarschaft. Für Lisa Leopold kam Natalie Weichel zum Einsatz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Tischtennis