Tischtennis

Ganz schwierige Aufgabe

20.02.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Zweite Bundesliga: TTC Frickenhausen beim Primus

Eine schwierige Aufgabe wartet auf die Tischtennis-Cracks des TTC Frickenhausen. Am Samstag sind sie um 14 Uhr zu Gast beim TTC Fortuna Passau.

Die Niederbayern führen derzeit mit 16:10 Punkten die Tabelle der Zweiten Tischtennis-Bundesliga an. Damit weisen sie allerdings drei Minuspunkte mehr auf als der TV Hilpoltstein. Nachdem es beim Tälesclub in den vergangenen Spielen nicht ganz so gut lief und das Glück auch nicht immer auf der Seite des TTC war, kommen die Passauer vielleicht gerade rechtzeitig.

Immerhin gewann Frickenhausen in der Qualifikation für den DTTB-Pokal mit 3:2 und auch in der Hinrunde rang der TTC dem Top-Favoriten beim 5:5 einen Punkt ab. Frickenhausens Trainer Derd Soos hat mit Kazuhiro Yoshimura, Filip Zeljko, Alfredas Udra und Marton Szita alle seine Schützlinge an Bord. An Position eins der Gastgeber steht Can Akkuzu. Der Franzose wird derzeit an Position 165 in der Weltrangliste geführt und erspielte in der Hinrunde eine 10:7-Bilanz am vorderen Paarkreuz. Hier musste er sich jedoch sowohl Ikeda als auch Zeljko geschlagen geben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Tischtennis