Tischtennis

Frickenhausen schießt Aichtal ab

21.11.2019 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Deutlicher 9:2-Derbysieg in der Landesklasse – Der TSV Wendlingen meldet sich eindrucksvoll zurück

An der Tabellenspitze der Tischtennis-Landesklasse herrscht Langeweile. Die TTF Neuhausen sind das mit Abstand stärkste Team. Wirkliche Spannung verspricht da der Abstiegskampf. Dort mischten der TSV Wendlingen und TT Frickenhausen die Liga mit ihren Siegen nochmal auf.

Der Frickenhäuser Fabian Rätzsch (linkes Bild) hielt sich im Derby schadlos, Aichtals Fotios Pavlidis (rechts) ging diesmal leer aus. Fotos: Niels Urtel
Der Frickenhäuser Fabian Rätzsch (linkes Bild) hielt sich im Derby schadlos, Aichtals Fotios Pavlidis (rechts) ging diesmal leer aus. Fotos: Niels Urtel

Im Kampf um den Klassenverbleib der Landesklasse hat sich der TSV Wendlingen zurückgemeldet. Mit einem 9:4-Heimsieg gegen die junge Truppe des SV Nabern II ist der TSVW wieder auf den Relegationsplatz acht geklettert. Auf den Positionen eins bis drei spielten die Wendlinger dabei ihre Überlegenheit aus. Benjamin Hirsch, Renata Krawczyk und Stefan Jeschke holten jeweils zwei Einzelsiege. Jeschke und Hirsch waren noch zusammen im Doppel erfolgreich und auch Krawzcyk siegte an der Seite von Heiko Russek gegen Yannic Hiller und Tobias Michalik. Den Schlusspunkt zum 9:4 setzte Markus Zaiser. Er behielt gegen Andreas Braun die Nerven, mit 3:0 die Oberhand und machte damit den Deckel auf die Partie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Tischtennis

Kein Titel zum Abschied

Tischtennis: Dang Qiu hofft nach dem Halbfinal-Aus mit Grünwettersbach gegen Düsseldorf auf eine Nominierung für die EM und Olympia

Nur allzu gerne hätte sich Dang Qiu nach fünf Jahren beim ASV Grünwettersbach mit einem Sieg von seinem bisherigen Klub verabschiedet. Doch aus diesem Vorhaben des…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten