Anzeige

Tischtennis

Frickenhausen fällt zurück

25.01.2016, Von Doris Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Zweite Bundesliga: TTC verliert in Jülich 3:6 und rutscht in der Tabelle auf Rang fünf

Tischtennis-Zweitligist TTC Frickenhausen hat im Kampf um die Spitzenplätze an Boden verloren. Nachdem sich das Team aus dem Täle und der TTC Jülich in den Doppeln und Einzeln des ersten Durchgangs jeweils die Punkte teilten, war die knappe Niederlage von Filip Zeljko im Spitzenspiel gegen Lauric Jean der Knackpunkt für die 3:6-Niederlage, mit der die Frickenhäuser auf Rang fünf zurückfielen.

Eigentlich hatte der TTC Frickenhausen mit den Gastgebern noch eine Rechnung offen, entführten sie doch in der Hinrunde einen Zähler aus der Sporthalle auf dem Berg. Dabei verlor man beide Doppel und auch Tadakatsu Ikeda konnte keinen Einzelerfolg verbuchen. Das sollte diesmal anders werden.

Während in den Eingangsdoppeln Alfredas Udra und Marton Szita die Überlegenheit ihrer Gegenüber Hermann Mühlbach und Yoshihiro Ozawa anerkennen und nach einer 0:3-Niederlage die 1:0-Führung der Gastgeber hinnehmen mussten, sorgten Filip Zeljko und Ikeda mit einem 3:1-Erfolg über Lauric Jean und Ewout Ooswouder für den 1:1-Ausgleich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten