Tischtennis

„Es war eine tolle Zeit“

28.04.2016 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interview: Wendlingens Kapitän Markus Schlichter über die Jahre in der Tischtennis-Regionalliga und die neuen Ziele des TSV

Seit vergangener Woche ist es offiziell: Nach drei berufsbedingten Abgängen haben die Tischtennisspieler des TSV Wendlingen entschieden, auf die Abstiegsrelegation zu verzichten und sich freiwillig aus der Regionalliga zurückzuziehen. „Wir werden nächste Saison aber wieder eine schlagkräftige Truppe stellen“, versichert Kapitän Markus Schlichter im Interview.

„Ein Wechsel war nie eine Option“, sagt Wendlingens Kapitän Markus Schlichter. Foto: Just
„Ein Wechsel war nie eine Option“, sagt Wendlingens Kapitän Markus Schlichter. Foto: Just

Der 28 Jahre alte Wendlinger spielt seit seinem zehnten Lebensjahr beim TSV. Aktuell wohnt der studierte Wirtschaftsingenieur in Stuttgart.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten