Anzeige

Tischtennis

Erstmals komplett: Wendlingen macht alles klar

27.04.2017 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): Nach einem schwer erkämpften 9:5 gegen Neckarsulm II spielen die Lauterstädter auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga

Der TSV Wendlingen hat’s geschafft: Dank eines kampfbetonten 9:5-Heimsiegs gegen den direkten Konkurrenten Neckarsulmer Sport-Union II dürfen die Lauterstädter auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga auflaufen.

Jubel bei Dominik Goll (links) und Markus Schlichter nach dem Fünf-Satz-Sieg gegen Alexander Mohr und Christoph Hagmüller. Der TSV Wendlingen bezwang die Neckarsulmer Sport-Union II mit 9:5 und sicherte sich den Verbleib in der Verbandsliga. Foto: Just
Jubel bei Dominik Goll (links) und Markus Schlichter nach dem Fünf-Satz-Sieg gegen Alexander Mohr und Christoph Hagmüller. Der TSV Wendlingen bezwang die Neckarsulmer Sport-Union II mit 9:5 und sicherte sich den Verbleib in der Verbandsliga. Foto: Just

Die Verbandsliga-Reserve der Wendlinger steigt hingegen punktlos in die neue Landesklasse ab.

Verbandsliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Anzeige

Tischtennis

Vier Teams, eine Agenda

Tischtennis-Landesklasse: Die Mannschaften aus der Region wollen in der neuen Spielzeit nichts mit dem Abstieg zu tun haben

Einen Angriff auf die Tabellenspitze kann voraussichtlich keines der vier Landesklassen-Teams aus der Region starten. Dennoch gehen Frickenhausen, der TTC Aichtal, die TTF…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten