Tischtennis

Erste Niederlage im 13. Spiel

07.03.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga: Der TSV Wendlingen unterliegt Satteldorf

Jetzt hat es das Tischtennis-Team des TSV Wendlingen doch erwischt: Im Heimspiel gegen die SpVgg Gröningen-Satteldorf mussten die Lauterstädter mit 6:9 die erste Niederlage der Saison hinnehmen. Die stark spielenden Gästen überraschten den Tabellenführer.

Ausgerechnet im 13. Spiel setzte es für den TSV Wendlingen (im Bild Stefan Frasch) die erste Niederlage. Trotz des 6:9 gegen die SpVgg Gröningen-Satteldorf steuert der TSVW auf Aufstiegskurs. Foto: Urtel
Ausgerechnet im 13. Spiel setzte es für den TSV Wendlingen (im Bild Stefan Frasch) die erste Niederlage. Trotz des 6:9 gegen die SpVgg Gröningen-Satteldorf steuert der TSVW auf Aufstiegskurs. Foto: Urtel

Das Lauterteam musste allerdings seine Nummer eins Mike Behringer ersetzen, dies konnte vor allem in den Doppeln nicht kompensiert werden. Auf Seiten der Wendlinger war Benjamin Gerold mit zwei Siegen der erfolgreichste Akteur. Die Gäste, angeführt vom überragenden Spitzenspieler Gabriel Stephan, hatten Vorteile in den Eröffnungsdoppeln sowie überraschend auch am hinteren Paarkreuz.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Tischtennis