Tischtennis

Eine Nummer zu groß

17.12.2015 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht, Damen: Wendlingen unterliegt Lichtenwald

Der TSV Wendlingen verlor in der Kreisliga auch das zweite Spitzenspiel. Favorit TSV Lichtenwald setzte sich derweil mit einem zusätzlichen Sieg über den TV Reichenbach III an der Spitze ab.

Adele Müller (links) und Jennifer Schweikardt gewannen zwar das Auftaktdoppel gegen die Berkheimerinnen Karin Mössner und Gerlinde Trauter in fünf Sätzen, die SGEH musste sich in der Kreisklasse A aber mit 3:8 geschlagen geben. Foto: Just
Adele Müller (links) und Jennifer Schweikardt gewannen zwar das Auftaktdoppel gegen die Berkheimerinnen Karin Mössner und Gerlinde Trauter in fünf Sätzen, die SGEH musste sich in der Kreisklasse A aber mit 3:8 geschlagen geben. Foto: Just

In der Kreisklasse A haben sich die TTF Neckarhausen als hartnäckigster Verfolger des Spitzenreiters TSV Lichtenwald II etabliert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Tischtennis