Tischtennis

Eine klare Sache

05.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: TTC schlägt Friedrichshafen mit 8:2

Mit einem 8:2-Erfolg gegen die SF Friedrichshafen sind die Tischtennisspielerinnen des TTC Frickenhausen zurück in der Erfolgsspur.

Nach der knappen Niederlage gegen den Spitzenreiter DJK Offenburg II waren die Frickenhäuserinnen gegen Friedrichshafen besonders motiviert, ihr Punktekonto wieder zu erhöhen. Friedrichshafen reiste ohne seine Nummer eins, Maya Farladanska, ins Neuffener Tal. Farladanska war in der vergangenen Saison noch für Karlsruhe spielberechtigt, aber aufgrund von Personalproblemen musste die Mannschaft zur neuen Saison zurückziehen.

Beide TTC-Doppel waren zu Beginn erfolgreich: Carolin Schlender und Christiane Wisniewski gaben gegen Martina Kirchmanová und Bianca Brodbeck nur den dritten Satz knapp ab, ansonsten war es eine klare Angelegenheit für das TTC-Duo. Am Nebentisch mussten Lisa Leopold und Stephani Sterr gegen Hannelore Stowasser und Karin Hoffmann an den Tisch. Die beiden Friedrichshafenerinnen waren schon mehrfach erfolgreich bei nationalen Seniorenmeisterschaften. Leopold und Sterr ließen jedoch beim 3:0-Sieg wenig anbrennen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Tischtennis