Anzeige

Tischtennis

Eine hochdramatische Rückrunde bahnt sich an

17.01.2013, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: In der Bezirksliga zählt der TTC Aichtal mit Rückkehrer Moritz Stiefel zu den Titelkandidaten – Wendlingen II glaubt noch an den Klassenverbleib

Der TSV Wendlingen ist auf dem besten Weg in die Regionalliga. Der Tabellenführer der Tischtennis-Oberliga Baden-Württemberg führt mit 16:2 Punkten ungeschlagen die Tabelle an. In der Bezirksliga haben gleich vier Teams beste Chancen auf den Aufstieg. Dazu gehören auch die TTF Neckartenzlingen. Moritz Stiefel ist nach seinem Schweden-Aufenthalt wieder zurück im Schwabenland.

Aufschlag zur Rückrunde: Am Wochenende wird’s wieder ernst für die Tischtennis-Cracks auf Verbands- und Bezirksebene. Foto: Just

Zu personellen Veränderungen kam es beim TSV Oberboihingen. Bogdan Trifu-Laurentiu wechselte ja zu Ligakonkurrent TTF Neuhausen (wir berichteten). Neu am vorderen Paarkreuz sind Juan Andres Villamil Osorio (Kolumbien) und Petr Novotny (spielte zuletzt in Tschechien). Weder Mannschaftsführer Khai Ho noch Abteilungsleiter Thomas Pfeiffer haben auf Anfrage Stellung genommen.

Oberliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Anzeige

Tischtennis

Nichtabstiegsplätze weiter im Blick

Tischtennis-Übersicht (1): TSVW hält nach 8:8 im Kellerduell in Birkmannsweiler Anschluss – In der Landesklasse geht auswärts nix

Der TSV Wendlingen hat gegen den direkten Konkurrenten im Kampf gegen den Landesliga-Abstieg einen Punkt geholt. Beim VfR Birkmannsweiler II gab es dank der Doppel ein 8:8.…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten