Anzeige

Tischtennis

Ein historischer Sieg nach 47 Jahren

08.03.2018, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): Der TTC Aichtal gewinnt das Landesklasse-Derby gegen die TTF Neckartenzlingen sensationell mit 9:1 – Wendlingen II verlässt Abstiegsplätze

Historischer Sieg im Derby der Landesklasse: Der TTC Aichtal siegte zum ersten Mal in 47 Jahren gegen die erste Garde der TTF Neckartenzlingen – und dann gleich mit 9:1. Ein Remis ohne Folgen leistete sich Verbandsligist TSV Wendlingen. Gegen den direkten Konkurrenten DJK Sportbund Stuttgart II kam der TSVW nicht über ein 8:8 hinaus, bleibt aber weiter gut im Rennen um den Klassenverbleib.

Moritz Stiefel (links) unterlag zwar dem Neckartenzlinger Dennis Neumaier, für die TTF war’s dennoch ein gebrauchter Tag. Der TTC Aichtal bejubelte erstmals nach 47 Jahren einen Sieg gegen die Erste der „Neckargänse“. Und dann gleich mit 9:1. Fotos: Luithardt/Just

Auf dem besten Weg zum Klassenverbleib in der Landesklasse ist auch der TSV Wendlingen II, der durch zwei wichtige Siege aus der Abstiegszone geklettert ist.

Verbandsliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Tischtennis

Krawczyks Feuertaufe

Tischtennis-Übersicht (1): Wendlingen verliert aber gegen den VfL

Tischtennis-Landesligist TSV Wendlingen hat auch sein zweites Saisonspiel verloren. Im Derby gegen den VfL Kirchheim II setzte es eine 6:9-Niederlage – trotz Renata Krawczyks Feuertaufe.

In der Landesklasse kam der TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten