Tischtennis

Ein durchwachsener Jahresauftakt

01.02.2018 00:00, Von Frank Duerr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesklasse, Gruppe 4: Der TTC Aichtal schlägt den TSV Frickenhausen, lässt sich aber in Hochdorf den Schneid abkaufen

Ohne den Top-Joker Christian Leopold reiste der TSV Frickenhausen ins Aichtal – der bis dato Tabellendritte der Landesklasse, Gruppe 4 nutzte diese kleine Schwäche der Gäste aus und siegte mit 9:4. Einen Tag später gab es hingegen eine 5:9-Niederlage beim TV Hochdorf.

„Aichtal war einfach stärker und bissiger. Die klimatischen Bedingungen in der Halle waren zusätzlich sehr schwierig. Ein Unterschied zur Außentemperatur war nicht wirklich festzustellen“, kommentierte Frickenhausens Teamkapitän Oliver Andersch die erste Rückrundenpartie, die beim TTC Aichtal mit 4:9 verloren ging.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Tischtennis

Siebter Sieg in Serie: TTF Neckartenzlingen weiter auf Wolke sieben

Tischtennis-Landesklasse: Tabellenführer Neckartenzlingen bringt dem sich tapfer wehrenden Gastgeber TTC Aichtal im Spitzenspiel die erste Niederlage bei und baut seine makellose Bilanz auf 14:0 Punkte aus. Verfolger VfL Kirchheim IV beendet das Zwischenhoch des TSV Wendlingen.

Das Duell der beiden noch ungeschlagenen…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten