Tischtennis

Ein bunter Haufen sorgt für Optimismus

06.09.2017 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC Frickenhausen startet am Samstag in Passau mit einem völlig neuen Team in die Saison 2017/18

Die erste Aufgabe hat der TTC Shakehands Frickenhausen gemeistert, nach dem Einzug ins Achtelfinale des DTTB-Pokals beginnt nun aber der richtige Ernst des Lebens: Am Samstag um 14 Uhr startet die neu formierte blutjunge Mannschaft des TTC beim Titelmitfavoriten TTC Fortuna Passau in die neue Saison der Zweiten Tischtennis-Bundesliga. „Das wird extrem schwer“, sagt Heimkehrer Liang Qiu – die starken Japaner fehlen.

Sehen der Saison mit großem Optimismus entgegen: Von links TTC-Präsident Erich Unger, Manager Jürgen „Max“ Veith, der Sportliche Leiter Jianxin Qiu und Betreuer Derd Soos. Foto: Holzwarth
Sehen der Saison mit großem Optimismus entgegen: Von links TTC-Präsident Erich Unger, Manager Jürgen „Max“ Veith, der Sportliche Leiter Jianxin Qiu und Betreuer Derd Soos. Foto: Holzwarth

Aufbruchstimmung im Neuffener Tal. Nach dem geglückten Klassenverbleib in der Relegation und der Grundsatz-Entscheidung der Verantwortlichen, in Frickenhausen weiterhin Tischtennis-Hochleistungssport bieten zu wollen, spricht man wieder vom TTC. Das wurde gestern Vormittag bei der Saison-Pressekonferenz überaus deutlich. Einen selten dagewesenen Auflauf registrierten die TTC-Macher im Butterfly-Tischtennis-Center in der Au in Nürtingen, die Plätze reichten fast nicht aus. Das ist zum einen sicherlich der Tatsache geschuldet, dass die Experten eine unglaublich spannende Saison erwarten. „Es zeigt aber auch, dass das Interesse am TTC nach wie vor groß ist“, freute sich Manager Jürgen „Max“ Veith.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Tischtennis

Markus Henzler lässt TT erstmals jubeln

Tischtennis-Landesklasse: In einem echten Krimi bleibt den Zuschauern phasenweise fast die Spucke weg, am Ende feiern die Frickenhäuser einen 9:7-Erfolg in Wendlingen. Neckartenzlingen klettert mit knappem Sieg in Oberesslingen auf Platz zwei. Spitzenreiter Aichtal siegt zu glatt.

Mit seinem 9:0-Erfolg gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten