Tischtennis

Duell der Giganten im Täle

03.02.2014 00:00, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Frickenhausen will sich gegen Fulda für 2:3-Hinspielniederlage revanchieren

Gipfeltreffen in der Tischtennis-Bundesliga (TTBL): Am Dienstag um 19.30 Uhr treffen der TTC matec Frickenhausen und der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell in der Frickenhausener Sporthalle Auf dem Berg aufeinander, und damit steigt das von der ganzen TTBL mit Spannung erwartete „Duell der Giganten“ zwischen dem Tabellen-Dritten (16:6 Punkte) und dem Spitzenreiter (20:2).

„Das ist für uns ein ganz wichtiges Spiel und die Zuschauer dürfen sich an diesem Abend auf Weltklasse-Tischtennis freuen“, ist Rolf Wohlhaupter-Hermann, der Präsident des TTC Frickenhausen, überzeugt, dass beide Teams in Bestbesetzung und mit dem entsprechenden Ehrgeiz zu Werke gehen werden. „Fulda war für uns schon immer eine unangenehme Mannschaft, gegen die es stets enge Partien gab.“ Die Fuldaer mussten bislang erst eine Niederlage hinnehmen – in eigener Halle mit 2:3 gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten