Anzeige

Tischtennis

Doppelter „Joker“ sticht nicht

21.02.2019 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht (1): TSV Frickenhausen verliert in Hochdorf – Neckartenzlinger Befreiungsschlag

Der TSV Frickenhausen verlor in der Landesklasse gegen den TV Hochdorf knapp mit 6:9, obwohl er zum ersten Mal in dieser Saison auf seine beiden Spitzenspieler zurückgreifen konnte. Die TTF Neckartenzlingen hingegen machten es besser. Stark ersatzgeschwächt rangen sie die TG Donzdorf IV mit 9:6 nieder.

In der Landesliga bündelt der TSV Wendlingen seine Kräfte. Das Schlusslicht steht an den nächsten beiden Wochenenden vor entscheidenden Begegnungen. Am kommenden Samstag erwartet der TSVW den Vordermann DJK Sportbund Stuttgart III und kann mit einem Sieg am Gegner vorbeiziehen, eine Woche später geht’s zum nächsten Abstiegskracher beim VfL Kirchheim III.

Landesklasse


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 14% des Artikels.

Es fehlen 86%



Anzeige

Tischtennis

Der TSV Wendlingen wird immer stärker

Tischtennis-Landesklasse: Nach klarem 9:2 gegen Neckartenzlingen im breiten Mittelfeld – Im Abstiegskampf geht’s ganz eng zu

Von der Spielstärke her liegen die Mannschaften in der Landesklasse sehr eng beisammen, der Abstiegskampf verspricht eine spannende Saison bis zum Schluss. Platz drei und Platz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten