Tischtennis

Doppel-Doppelschlag

26.11.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: TTC entthront den Tabellenführer

Die Oberliga-Damen des TTC Frickenhausen haben sich endgültig in der Spitzengruppe etabliert. Das Team aus dem Neuffener Tal gewann das Spitzenspiel gegen den VfL Sindelfingen II mit 8:3 und boxte damit den seitherigen Tabellenführer vom Thron.

Sindelfingen lag vor der Partie mit zwei Minuspunkten an der Tabellenspitze. Mit der sehr erfahrenen Abwehrspielerin Maria Schuller und dem jungen Nachwuchstalent Alina Frey kann die Drittliga-Reserve des VfL auf ein spielstarkes Team zurückgreifen.

Frickenhausen gelang jedoch gleich in den Doppeln ein Doppelschlag. Leopold/Sterr bezwangen die bis dato in dieser Saison noch unbesiegten Schuller/Frey in drei Sätzen. Schlender/Wisniewski setzten sich gegen Kohn/Pfadenhauer ebenfalls in drei Sätzen durch.

Carolin Schlender musste sich der 15-jährigen Alina Frey in drei Sätzen geschlagen geben. Am Nebentisch bot Christiane Wisniewski gegen Maria Schuller eine starke Leistung, die allerdings im fünften Satz nicht belohnt wurde. Ebenso spannend machten es die beiden Spielerinnen Lisa Leopold und Olivia Pfadenhauer, hier hatte jedoch auch die Sindelfingerin knapp im fünften Satz die Nase vorn.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Tischtennis