Tischtennis

Die Play-offs fest im Blick

20.02.2014 00:00, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Nach dem Pokal-Aus gegen Ochsenhausen sinnt der TTC auf Revanche

„Derby-Time“ in der Sporthalle Auf dem Berg in Frickenhausen: Einmal mehr kommt es am Sonntag um 15 Uhr zum Landesderby, wenn der TTC matec Frickenhausen die TTF Ochsenhausen erwartet.

Kurioserweise wollen sich beide Teams revanchieren und die Scharte einer Niederlage gegen den sonntäglichen Kontrahenten auswetzen: Die Frickenhäuser unterlagen im Rahmen der Endrunde des DTTB-Pokals Ende Dezember in der Stuttgarter Porsche-Arena den TTF im Viertelfinale mit 2:3 und verpassten damit die angestrebte Pokal-Überraschung. Die Ochsenhausener wiederum ärgert die 2:3-Hinspielniederlage in der Bundesliga im Oktober in eigener Halle gegen den TTC immer noch, verringerte er doch die Aussichten der Oberschwaben auf eine Teilnahme an den Play-offs, für die sich die besten vier Mannschaften der Bundesligarunde qualifizieren. Derzeit sind die Gäste mit 10:16 Punkten Siebter, auf dem vierten Rang liegt der SV Werder Bremen (16:10).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten