Anzeige

Tischtennis

Dichtes Gedränge an der Spitze

22.11.2018 00:00, Von Max Blon — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Neuffener Pech in den Entscheidungssätzen – Bezirksligist Neckartenzlingen holt vier Punkte aus drei Spielen

Vier Punkte aus drei Spielen lautet die Wochenbilanz des Spieltag-Marathons der TTF Neckartenzlingen II in der Bezirksliga – und damit eine Verbesserung auf Platz sechs. In der Bezirksklasse hat sich die Tabellenspitze noch näher zusammengeschoben. Der TB Neuffen verlor beim 4:9 gegen den VfL Kirchheim V gleich sechs Partien im Entscheidungssatz.

Dirk Kramer und der TB Neuffen entwickelten gegen den VfL Kirchheim V wenig Fortune. Bei der 4:9-Niederlage wurden gleich sechs Begegnungen im Entscheidungssatz verloren. Der Turnerbund rutschte dadurch vom zweiten auf den fünften Platz der Bezirksklasse zurück. Foto: Just
Dirk Kramer und der TB Neuffen entwickelten gegen den VfL Kirchheim V wenig Fortune. Bei der 4:9-Niederlage wurden gleich sechs Begegnungen im Entscheidungssatz verloren. Der Turnerbund rutschte dadurch vom zweiten auf den fünften Platz der Bezirksklasse zurück. Foto: Just

In der Kreisliga A übernahm der TTC Aichtal III durch zwei 9:5-Erfolge in Unterlenningen und gegen den bisherigen Spitzenreiter Kohlberg die Tabellenführung.

Bezirksliga


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Tischtennis