Tischtennis

Der TTC macht weiter Boden gut

27.11.2017 00:00, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, Zweite Bundesliga: Frickenhausen feiert beim 6:3-Erfolg gegen Borussia Dortmund den dritten Heimsieg in Folge

Zuerst gab es Aufregung, weil Hibiki Tazoes Schläger um 0,6 Millimeter zu dick war, danach „marschierte“ der TTC Shakehands Frickenhausen: Mit 6:3 bezwangen die Gastgeber am Sonntag in der Sporthalle auf dem Berg den Tabellenvierten Borussia Dortmund und rehabilitierten sich damit eindrucksvoll für die 1:6-Pleite vor einer Woche in Bad Homburg. „Das war eine Super-Vorstellung“, lobte Manager Jürgen „Max“ Veith seine Truppe.

„Was der spielt, ist der Wahnsinn“, sagt TTC-Ehrenpräsident Rolf Wohlhaupter-Hermann. Hibiki Tazoe und der TTC Frickenhausen sind im heimischen Erich-Scherer-Zentrum eine Macht. Foto: Just
„Was der spielt, ist der Wahnsinn“, sagt TTC-Ehrenpräsident Rolf Wohlhaupter-Hermann. Hibiki Tazoe und der TTC Frickenhausen sind im heimischen Erich-Scherer-Zentrum eine Macht. Foto: Just

Mit nunmehr 7:7 Punkten bleibt der TTC zwar auf dem siebten Rang in der Tabelle der Zweiten Tischtennis-Bundesliga, aber bis zum Dritten Saarbrücken hat er lediglich einen Pluspunkt Rückstand. „Jetzt stehen in der Vorrunde nur noch die beiden Auswärtsspiele in Köln und Hilpoltstein aus, und unser Ziel ist es, mit einem positiven Punktekonto in die Rückrunde im Januar zu gehen“, verriet der TTC-Manager seinen Weihnachtswunsch.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten