Anzeige

Tischtennis

Der SV Hardt nutzt die allerletzte Chance

21.03.2013, Von Eberhard Einselen — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Übersicht: Nach dem 9:5 gegen Kemnat nicht mehr auf Abstiegsplatz – TGN II gewinnt in Kohlberg klar und steigt auf

Die letzten Zweifel sind beseitigt. Der TSV Wendlingen III besiegte in der Tischtennis-Bezirksliga den TSV Plattenhardt mit 9:2. Der Klassenverbleib ist damit gesichert. Neue Hoffnung im Abstiegskampf für den SV Hardt: Der Kreisligist überreichte dem TV Kemnat nach dem 9:5-Sieg die Rote Laterne. In der Kreisklasse A 4 gewann die TG Nürtingen II das Spitzenspiel gegen den TTC Kohlberg mit 9:3 und steht somit als Aufsteiger in die Kreisliga praktisch fest. Das Jusi-Team kann für die Relegation planen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 4% des Artikels.

Es fehlen 96%



Anzeige

Tischtennis

Zwei Clubs bündeln ihre Kräfte

Tischtennis: TTC Frickenhausen und TSV Frickenhausen beschließen eine Kooperation und sprechen von einer „Chance für beide“

Tischtennisspieler aus Frickenhausen mit dem Namen TTC oder TSV auf dem Trikot wird man vorerst nicht mehr an den Platten in der Region sehen. Gestern besiegelten die führenden…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten