Tischtennis

Der neue Weg mit hungrigen Talenten

23.08.2012 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Bundesliga: Der TTC matec Frickenhausen will mit einem blutjungen und komplett neuen Team die Play-offs erreichen

Mit der jüngsten Mannschaft aller Zeiten geht der TTC matec Frickenhausen in die neue Saison der Tischtennis-Bundesliga. Die „Boygroup“ aus dem Täle soll die verkorkste letzte Serie vergessen machen und einen Angriff auf die Play-off-Plätze starten. TTC-Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann freut sich mächtig auf die neue Runde. „Ich glaube, dass wir gut mithalten können“, sagt er voller Überzeugung.

Fototermin für die neue Mannschaft des TTC matec Frickenhausen beim Hauptsponsor: Hinten von links Masaki Yoshida, Koki Niwa, Wang Yang. Stehend von links Manager Jürgen Veith, Steffen Mengel, Zolt Sel, Trainer Jian Xin Qiu und TTC-Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann. Foto: Thomys
Fototermin für die neue Mannschaft des TTC matec Frickenhausen beim Hauptsponsor: Hinten von links Masaki Yoshida, Koki Niwa, Wang Yang. Stehend von links Manager Jürgen Veith, Steffen Mengel, Zolt Sel, Trainer Jian Xin Qiu und TTC-Präsident Rolf Wohlhaupter-Hermann. Foto: Thomys

Wenn der TTC Frickenhausen zur Pressekonferenz lädt, hält sich der Ansturm in der Regel in Grenzen. Diesmal nicht. Auf dem Werksgelände des Maschinenbauers matec im Köngener Industriegebiet Wert drängen sich am Dienstagnachmittag die Medienvertreter. Jede Menge Fotografen, Journalisten und sogar Leute von einem regionalen Fernsehsender sind da – alle brennen darauf, erste Eindrücke von der neuen Mannschaft des TTC zu sammeln.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Tischtennis

Frickenhausen müht sich zum Auftaktsieg

Tischtennis-Landesklasse: 9:7 in Roßwälden – Neckartenzlingen siegt trotz Verletzungssorgen – Aichtal holt 4:8-Rückstand auf

Die Mannschaft von TT Frickenhausen tat sich zum Auftakt der Saison in der Landesklasse gegen den TGV Roßwälden schwerer als gedacht, während die TTF Neckartenzlingen trotz…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten