Tischtennis

Der Nachteil des neuen Systems

07.10.2021 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: TT Frickenhausen kann einen frühen Rückstand nach den Doppeln beim TSV Herrlingen nicht mehr wettmachen.

Zu einem Sieg hat es für die Damen von TT Frickenhausen in der Oberliga nicht ganz gereicht. Beim TSV Herrlingen unterlagen sie mit 4:6.

Schon im Vorfeld der Partie war sich TT-Mannschaftsführerin Stephani Sterr sicher. „Das wird ein enges Spiel werden“, sagte sie und sprach damit aus der Erfahrung der vielen Spiele der beiden Teams in den vergangenen Jahren. Sterr sollte recht behalten – bis zum Schluss hatten sie und ihr Team zumindest noch die Chance auf einen Punkt. Dass es aber doch die knappe Niederlage setzte, lag vor allem gleich am Start in die Partie: Beide Doppel gingen verloren. „Das war schon schade“, sagte Sterr.

Christiane Wisniewski und Jana Scholer unterlagen gegen Katrin Honold und Annika Müller genauso eng im Entscheidungssatz wie Sterr und Anika Müller gegen Rebeka Dani und Saskia Hamel. „Damit waren wir direkt 0:2 in Rückstand. Das war schwer aufzuholen. Das ist der Nachteil des neuen Systems, in dem jede Spielerin nur noch zwei Einsätze hat. In den vergangenen Jahren, als jede noch dreimal spielen durfte, konnte man da eher noch mal so einen Start wettmachen“, sagte Sterr.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Tischtennis

Markus Henzler lässt TT erstmals jubeln

Tischtennis-Landesklasse: In einem echten Krimi bleibt den Zuschauern phasenweise fast die Spucke weg, am Ende feiern die Frickenhäuser einen 9:7-Erfolg in Wendlingen. Neckartenzlingen klettert mit knappem Sieg in Oberesslingen auf Platz zwei. Spitzenreiter Aichtal siegt zu glatt.

Mit seinem 9:0-Erfolg gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten