Tischtennis

„Das wird eine gnadenlos harte Runde“

29.08.2013 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga Süd: TTC Frickenhausen II will sich für eingleisige Zweite Liga qualifizieren – Neue Ära mit Vierer-Teams

In der Zweiten Tischtennis-Bundesliga wird mit dem Start in die Saison 2013/2014 an diesem Wochenende eine neue Zeitrechnung eingeleitet: Sechser-Mannschaften sind passé, ab sofort wird nur noch mit vier Spielern pro Team um Punkte gekämpft. Der nächste Schnitt folgt in einem Jahr, wenn die Zweite Liga eingleisig und eine Dritte Liga mit zwei Staffeln eingeführt wird. Ziel des TTC matec Frickenhausen II: Sich für die eingleisige Zweite Bundesliga qualifizieren.

Mit dieser Mannschaft startet die TTC-Zweite in die Saison. Hinten von links: Co-Trainer Derd Soos, Zolt Sel, Dang Qiu, vorne von links: Spielertrainer Jian Xin Qiu, Masataka Morizono, Kohei Sambe, es fehlt Liang Qiu.  Foto: ttc
Mit dieser Mannschaft startet die TTC-Zweite in die Saison. Hinten von links: Co-Trainer Derd Soos, Zolt Sel, Dang Qiu, vorne von links: Spielertrainer Jian Xin Qiu, Masataka Morizono, Kohei Sambe, es fehlt Liang Qiu. Foto: ttc

Dreier-Mannschaften in der Bundesliga, Sechser-Teams in den Spielklassen darunter, bei den Damen sieht es wieder anders aus – die vielen unterschiedlichen Spielsysteme sind seit Jahren Anlass für heftige Diskussionen in den Tischtennisvereinen. Jetzt kommt ein weiteres System hinzu, denn nun gehen in der Zweiten Bundesliga nur noch vier Akteure an die Platten. Beim TTC matec Frickenhausen sieht man diese Entwicklung ausgesprochen positiv. „Wir wünschen uns diesen Modus auch in der Ersten Liga“, sagt Manager Jürgen „Max“ Veith. Doch davon sei man noch weit entfernt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Tischtennis