Tischtennis

Dang Qiu klettert in der Weltrangliste

26.03.2022 05:30, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Als beim WTT Contender in Doha (Katar) die Siegerehrung im Herren-Einzel durchgeführt wurde, stand der Tischtennis-Profi aus Linsenhofen auf dem Siegerpodest.

Dang Qiu befindet sich derzeit in starker Form und klopft an die Weltspitze an.  Foto: Marco Steinbrenner
Dang Qiu befindet sich derzeit in starker Form und klopft an die Weltspitze an. Foto: Marco Steinbrenner

Dang Qiu belegte nach starken Vorstellungen einen sehr guten zweiten Platz. Der Bundesligaspieler und amtierende Champions-League-Gewinner mit Borussia Düsseldorf musste sich erst im Endspiel dem Chinesen Yuan Licen mit 12:10, 8:11, 4:11, 5:11, 11:9 sowie 5:11 geschlagen geben. Damit wartet der Penholderspieler weiterhin auf seinen ersten Turniersieg im Rahmen der vor zwölf Monaten vom Weltverband ITTF neu eingeführten Veranstaltungsserie. Im vergangenen Jahr stand Qiu in Tunesien auch schon einmal im Finale, unterlag auch damals knapp. Trotz des zweiten Platzes darf sich der 25-Jährige berechtigte Hoffnungen machen, schon bald zu den Top 30 der Welt zu gehören. Nach dem Erreichen des Viertelfinals eine Woche zuvor beim Singapur Smash ging es schon vom 41. auf den 32. Platz. Auf dem Weg in das Endspiel in Doha hatte Dang Qiu unter anderem den an Position zwei gesetzten Lin Jin-Yu (Taiwan), bei den Olympischen Spielen 2021 in Tokio überraschend Vierter geworden, aus dem Wettbewerb geworfen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Tischtennis

Zwei Medaillen trotz Verletzung

Tischtennis: Lea Lachenmayer holt bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend 18 Silber im Einzel und Bronze im Mixed. Die Abwehrspielerin lässt sich auch nicht von einer schmerzhaften Verletzung stoppen.

Großer Jubel bei Lea Lachenmayer: Das Tischtennis-Eigengewächs des TTC Frickenhausen präsentierte sich bei den…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten