Tischtennis

Dang Qiu für die EM gut gerüstet

09.08.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Der Profi aus Linsenhofen unterliegt in einem Vorbereitungsturnier Dimitrij Ovtcharov knapp.

„Jetzt muss ich in den letzten Tagen vor der EM noch an meiner körperlichen Athletik arbeiten“, bilanzierte Dang Qiu, Tischtennis-Profispieler aus Linsenhofen, nach seiner Sieben-Satz-Niederlage im Halbfinale des Vorbereitungsturniers in seiner Wahlheimat Düsseldorf gegen Dimitrj Ovtcharov (TTC Neu-Ulm). „Das Spiel war gut und ich habe auch Fortschritte gesehen.“ Die Enttäuschung hielt sich nach der 12:10, 9:11, 4:11, 21:19, 11:9, 7:11 sowie 11:13-Niederlage in Grenzen.

„Das Ergebnis ist bei einer solchen Veranstaltung gar nicht so wichtig. Vielmehr geht es darum, Dinge aus dem Training im Wettkampf umzusetzen. Das ist mir ganz gut gelungen.“ Nach seinem Final-Erfolg beim WTT Contender in Lima (Peru) vor sechs Wochen konnte Qiu den Sieg gegen den Olympia-Dritten nicht wiederholen. Chancen dazu waren vorhanden.

Im alles entscheidenden siebten Durchgang hatte der Penholderspieler beim Stand von 10:9 seinen ersten Matchball, den er jedoch mit einem Fehlaufschlag liegen ließ. Die zweite große Möglichkeit zum Einzug in das Endspiel vergab Dang Qiu bei seiner 11:10-Führung, denn mit einem unerreichbaren Vorhandtopspin wehrte Dimitrij Ovtcharov auch diesen Matchball ab und entschied die nachfolgenden zwei Ballwechsel für sich.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 71% des Artikels.

Es fehlen 29%



Tischtennis