Anzeige

Tischtennis

Bezirksauswahl gewinnt den Regio-Cup

15.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Lea Lachenmayer, Kristin Timmann, Amelie Kraft, Guwairiya Hasanovic (alle TTC Frickenhausen), Tim Kiesinger (TTC Notzingen-Wellingen) und Dominik Goll (TSV Wendlingen) sowie drei Naberner Nachwuchsspieler trugen essentiell dazu bei, dass die Esslinger Bezirksauswahl den Titel des Regio-Cups 2016 des Tischtennisverbands Württemberg-Hohenzollern (TTVWH) gewann. Jedes Team bestand aus je drei Mädchen und Jungen der Altersklassen U 13, U 15 und U 18. Dabei kamen neben den jeweiligen Einzeln auch drei Mixed in der Stuttgarter Sporthalle Nord zur Ausspielung. 100 Nachwuchsspieler und -spielerinnen kämpften um den Pokal, den sich das Team des Bezirks Esslingen gegen den Bezirk Heilbronn am Ende hauchdünn mit 5:4 sicherte. Dritter wurde der Bezirk Ludwigsburg. due

Tischtennis

„Underdog“ Aichtal schafft es nicht

Tischtennis-Relegation: Der TTC bleibt ebenso in der Landesklasse wie der TSV Wendlingen II – SGEH bejubelt den Aufstieg

Der „Underdog“ TTC Aichtal und der Favorit TSV Wendlingen II wurden ihren Rollen in den jeweiligen Relegationsspielen gerecht. Beide bleiben in der Landesklasse. Die SGEH steigt…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten