Tischtennis

Bestens gerüstet für den Gipfel

16.02.2017 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen: Der dritte 8:0-Sieg des TTC Frickenhausen in Serie – Am Samstag kommt der Spitzenreiter ins Täle

Gegen den VfR Altenmünster fuhren die Tischtennis-Spielerinnen des Oberligisten TTC Frickenhausen den dritten 8:0-Erfolg in Serie ein. Seit dem Rückrundenstart präsentiert sich das Täles-Team unangefochten und ungeschlagen als bestes Team der Liga. Am Samstag (18 Uhr) wartet aber nun der Härtetest gegen Spitzenreiter SSV Schönmünzach.

Punktegarantin Lisa Leopold fehlt dem TTC beim Spitzenspiel. Foto: Urtel
Punktegarantin Lisa Leopold fehlt dem TTC beim Spitzenspiel. Foto: Urtel

Mannschaftsführerin Stephani Sterr wirkte nach der dominanten Leistung ihrer Truppe beim Mittelfeldteam aus Altenmünster fast schon ein wenig überrascht. „Der Sieg war deutlich höher als erwartet“, sagte sie nach der Partie verblüfft. Immerhin boten die Gäste aus Crailsheim mit Anika Borsos eine ehemalige Zweitligaspielerin an der Spitzenposition auf. Doch auch diese machte gegen die gut aufgelegten Carolin Schlender und Christiane Wisniewski keinen Stich. Zudem hielten sich auch Lisa Leopold und Sterr selbst, deren lädiertes Handgelenk immer weniger Probleme bereitet, schadlos und behielten in allen Partien die Oberhand.

Immenser Heimvorteil durch Plastikbälle


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Tischtennis

Eine Nummer zu groß

Tischtennis-Landesklasse: Frickenhausen ist daheim chancenlos

Auf dem Weg zur Meisterschaft konnte auch TT Frickenhausen den TTF Neuhausen kein Bein stellen. Frickenhausen verlor zu Hause deutlich mit 2:9.

Die TTF Neuhausen sind in der Landesklasse nicht zu stoppen – auch nicht von TT…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten