Tischtennis

Berg- und Talfahrt endet mit EM-Gold

29.06.2021 05:30, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Der Linsenhofener Dang Qiu steigt mit seiner Partnerin Nina Mittelham im Mixed unerwartet aufs oberste Treppchen

Das Ziel von Dang Qiu vor seinem ersten Start bei einer Europameisterschaft war klar: Der Tischtennis-Profi aus Linsenhofen wollte aus Warschau unbedingt mit einer Medaille nach Deutschland zurückkehren. Dass es jedoch Gold im Mixed an der Seite von Nina Mittelham (TTC Berlin) werden würde, „konnte man im Vorfeld nicht erwarten“.

Dang Qiu und Nina Mittelham haben sich den wichtigsten Titel des Kontinents geschnappt. Foto: pm
Dang Qiu und Nina Mittelham haben sich den wichtigsten Titel des Kontinents geschnappt. Foto: pm

„Natürlich freue ich mich sehr, dass wir jetzt Europameister sind. Allerdings habe ich ebenso ein stark weinendes zweites Auge, dass es im Doppel nicht zu Edelmetall gereicht hat“, sagte Dang Qiu. Auch in der Mixed-Konkurrenz sah es zunächst nicht danach aus, als ob die Kombination des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) am Ende ganz oben auf dem Podest stehen würde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Tischtennis