Tischtennis

Bei Parkhausatmosphäre ins Viertelfinale

14.07.2014 00:00, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Der Frickenhäuser Dang Qiu kann mit der Deutschen Jungen-Auswahl heute die Bronzemedaille holen

Bei den 57. Jugend-Europameisterschaften im italienischen Riva del Garda steht Dang Qiu bereits im Team-Wettbewerb vor dem Gewinn seiner ersten Medaille. Das Eigengewächs des TTC matec Frickenhausen hat mit der Jungen-Auswahl des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) das heutige Viertelfinale erreicht.

Dang Qius Bilanz in Italien ist noch ausbaufähig. Foto: Steinbrenner
Dang Qius Bilanz in Italien ist noch ausbaufähig. Foto: Steinbrenner

Sollte ab 13 Uhr gegen die an Position eins gesetzte Auswahl Frankreichs ein Sieg eingefahren werden, wäre Qiu, Kilian Ort (TSV Bad Königshofen), Dennis Klein (TTC Weinheim), Dominik Scheja (TTC Ober-Erlenbach) und Nils Hohmeier (TuS Celle), den Schützlingen von Bundestrainer Klaus Schmittinger, die Bronzemedaille nicht mehr zu nehmen. Außerdem hätte das DTTB-Team sich für die Jugend-Weltmeisterschaften in Shanghai (30. November bis 7. Dezember) qualifiziert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Tischtennis

Die Platten werden weggeräumt

Tischtennis: Der baden-württembergische Verband folgt dem Beispiel von Handball und Fußball und unterbricht die Saison

Die Spieler müssen ihre Schläger weglegen: Nach den Populärsportarten Fußball und Handball wird auch im Tischtennis die Saison mit sofortiger Wirkung unterbrochen. Das hat das…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten