Tischtennis

Aufwärtstrend hält an

22.02.2018 00:00, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Oberliga, Damen

Mit einem überraschend klaren 8:0-Heimsieg über den FTV 1844 Freiburg haben die Tischtennisspielerinnen des TTC Frickenhausen in der Oberliga den zweiten Sieg in Folge eingefahren.

Nach erheblichen Personalproblemen zu Rückrundenbeginn war der TTC auswärts etwas ins Strudeln geraten und hatte zwei Partien verloren, was das Abrutschen ins Tabellenmittelfeld nach sich zog. Der Heimsieg vergangene Woche gegen den TSV Herrlingen scheint nun eine kleine Wende gebracht zu haben. Gegen Freiburg kamen in Lea Lachenmayer und Kristin Timmann zwar erneut zwei Ersatzspielerinnen aus dem Verbandsligateam zum Einsatz, dem deutlichen Sieg tat dies jedoch keinen Abbruch.

„Der Sieg war in der Höhe schon überraschend“, freute sich die pausierende Mannschaftsführerin Stephani Sterr. Wichtig für ihr Team: Die beiden gewonnenen Doppel, gleich zu Spielbeginn. Die Eingangssiege waren aber beide ein hartes Stück Arbeit. Sowohl Christiane Wisniewski und Carolin Schlender wie auch Lachenmayer und Timmann mussten jeweils über die volle Distanz gehen. Erst im fünften Satz konnte das TTC-Quartett die doppelte Führung eintüten. „Da haben wir den Freiburgern quasi direkt den Zahn gezogen“, erklärte Sterr. In den anschließenden Einzeln dominierte der TTC dann klar.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Tischtennis

Siebter Sieg in Serie: TTF Neckartenzlingen weiter auf Wolke sieben

Tischtennis-Landesklasse: Tabellenführer Neckartenzlingen bringt dem sich tapfer wehrenden Gastgeber TTC Aichtal im Spitzenspiel die erste Niederlage bei und baut seine makellose Bilanz auf 14:0 Punkte aus. Verfolger VfL Kirchheim IV beendet das Zwischenhoch des TSV Wendlingen.

Das Duell der beiden noch ungeschlagenen…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten