Tischtennis

Auftakt gegen Neckarsulm

06.04.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga: Relegation

Gibt es eine erfreuliche Osterbescherung für den TTC Frickenhausen? Die Verantwortlichen im Täle hoffen, dass der Tabellenvorletzte der Zweiten Bundesliga in der Relegation am Ostermontag, 17. April, das Heimrecht nutzen kann, um den Klassenverbleib endgültig in trockene Tücher zu bringen.

Inzwischen steht der Fahrplan der Relegation fest, der TTC trifft im Auftaktspiel um 10 Uhr auf den Vizemeister der 3. Bundesliga Süd, die Neckarsulmer Sport-Union. Anschließend kommt’s zum Duell zwischen Neckarsulm und dem Nord-Zweiten TuS Celle, ehe sich zum Abschluss der TTC und Celle gegenüber stehen.

Beim TTC Frickenhausen darf man sich nach langer zeit wieder einmal auf einen großen Zuschauerandrang einstellen. Ab sofort läuft der Kartenvorverkauf. Tickets können im Internet unter geschaeftsstelle@ttc-frickenhausen.de oder beim Vorsorgecenter Hötzel GmbH in der Sattlerstraße 7, 72622 Nürtingen, Telefon (0 70 22) 93 33 90, bestellt werden. Bestellungen über die Geschäftsstelle werden am Ostermontag am Halleneingang hinterlegt, über die Firma Hötzel können die Karten ab Montag abgeholt werden.

Der Zeitplan der Relegation

Ostermontag, 17. April

10 Uhr: Neckarsulmer SU – TTC Frickenhausen

14 Uhr: TuS Celle – Neckarsulmer Sport-Union

18 Uhr: TTC Frickenhausen – TuS Celle

(Hallenöffnung im Erich-Scherer-Sportzentrum ist um 9 Uhr) uba

Tischtennis

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten