Anzeige

Tischtennis

Angriff auf die Spitze

10.03.2016, Von Hartmut Binder — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis, 2. Bundesliga: Der TTC Frickenhausen sinnt gegen Saarbrücken II auf Revanche

Der TTC Frickenhausen bläst nach der WM-Pause zum Angriff. „Wenn wir dieses Spiel gewinnen, dann werden wir ganz, ganz vorne landen“, traut Derd Soos, Chef-Coach des TTC Frickenhausen, seiner Truppe im Heimspiel am Sonntag, 13. März, um 15 Uhr in der Sporthalle Auf dem Berg gegen den Tabellendritten 1. FC Saarbrücken II einiges zu. „Mit Yoshimura können wir den Gästen Paroli bieten.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Anzeige

Tischtennis

Zwei Clubs bündeln ihre Kräfte

Tischtennis: TTC Frickenhausen und TSV Frickenhausen beschließen eine Kooperation und sprechen von einer „Chance für beide“

Tischtennisspieler aus Frickenhausen mit dem Namen TTC oder TSV auf dem Trikot wird man vorerst nicht mehr an den Platten in der Region sehen. Gestern besiegelten die führenden…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten