Tischtennis

Aichtaler mit den besseren Nerven

05.03.2020 05:30, Von Michael Oehler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Landesklasse: Vor dem Wochenende der Wahrheit hat der TTC bereits das Derby in Neckartenzlingen gewonnen

Mit zwei Niederlagen ist der TSV Wendlingen wieder mitten in den Abstiegskampf in der Tischtennis-Landesklasse gerutscht, denn der TTC Aichtal holte im Nachbarschaftsduell bei den TTF Neckartenzlingen einen Sieg und schloss so zum Mittelfeld auf.

Der TSV Wendlingen hatte es an seinem Doppelspieltag gleich mit zwei Topteams der Landesklasse zu tun. Gegen Spitzenreiter TTF Neuhausen und den Tabellendritten SV Nabern setzte es jeweils eine 6:9-Niederlage.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 9% des Artikels.

Es fehlen 91%



Tischtennis

Markus Henzler lässt TT erstmals jubeln

Tischtennis-Landesklasse: In einem echten Krimi bleibt den Zuschauern phasenweise fast die Spucke weg, am Ende feiern die Frickenhäuser einen 9:7-Erfolg in Wendlingen. Neckartenzlingen klettert mit knappem Sieg in Oberesslingen auf Platz zwei. Spitzenreiter Aichtal siegt zu glatt.

Mit seinem 9:0-Erfolg gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Tischtennis Alle Tischtennis-Nachrichten