Anzeige

Sennerpokal

Zwei Zentner Hartgeld

28.07.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Trotz der niedrigen Preise stimmt auch in diesem Jahr der Umsatz – Bei zeitweise leichtem Regen wieder über 1200 Besucher

Noch zweimal schlafen, dann ist der Sennerpokal 2012 beim TSV Grötzingen auch schon wieder Geschichte. Eines ist gewiss: Nach den ersten sechs schnelllebigen Turniertagen werden auch die letzten beiden wie im Flug vergehen. Gestern blieb das Turnier erstmals in diesem Jahr nicht von Regen verschont. Dennoch kamen wieder über 1200 Besucher, darunter wie jeden Tag zahlreiche weibliche.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Sennerpokal 2019

Mehr Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Mehr Artikel zum Thema Fußball:

Fußball

Frickenhausens fünfter Streich

Fußball: Landesligist FCF gewinnt das Finale des Neckartailfinger Hallenturniers gegen Deizisau vom Punkt aus

Landesligist FC Frickenhausen gewann zum fünften Mal das Hallenturnier des TSV Neckartailfingen. Im Endspiel bezwang der FCF den Bezirksliga-Spitzenreiter TSV Deizisau nach dem 1:1 nach…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten