Anzeige

Sennerpokal

Wendlinger Schützenfest

27.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altenriet beim 0:8 chancenlos – Sebastian Veit macht für Raidwangen alles klar

Der TSV Raidwangen hatte den FC Nürtingen 73 über weite Strecken sicher im Griff. Auch aufgrund der größeren Anzahl an guten Torchancen war der 3:1-Sieg des A 2-Vertreters über den Aufsteiger in die Kreisliga A 1 verdient.

Der TSV Raidwangen (blaue Trikots) setzte sich vor großer Kulisse gegen den FCN 73 durch.
Der TSV Raidwangen (blaue Trikots) setzte sich vor großer Kulisse gegen den FCN 73 durch.

Chancenlos war der TSV Altenriet gegen den zwei Klassen höher angesiedelten Bezirksligisten TSV Wendlingen, der beim 8:0-Sieg ein Tore-Festival feierte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sennerpokal 2019

Mehr Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Mehr Artikel zum Thema Fußball:

Fußball

Wilder Ritt im Sportpark Goldäcker

Fußball-Landesliga: Die TSV Oberensingen geht in einem rasanten Spiel beim TV Echterdingen schnell mit 3:0 in Führung, muss aber dennoch lange um den zweiten Saisonsieg bangen, den letztlich Yannik Kögler nach einem Konter eintütet.

Nach 21 starken Minuten schien Fußball-Landesligist TSV Oberensingen gestern Abend beim…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten