Anzeige

Sennerpokal

Torben Stingl ebnet den Weg

25.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Raidwangen startet mit einem 4:0 gegen den TV Unterboihingen – Titelverteidiger FC Frickenhausen ganz souverän

In einem schwachen Spiel trennten sich der FC Unterensingen und der TV Tischardt zum Auftakt des vierten Turniertages torlos, was dem TVT immerhin noch die Option aufs Achtelfinale belässt. Mit einem unerwartet deutlichen 4:0-Erfolg gegen den enttäuschenden TV Unterboihingen startete der TSV Raidwangen in die 54. Auflage des Sennerpokals.

Torben Stingl (Mitte) schaut dem Ball hinterher, doch der rollt zum 4:0-Endstand gegen den TV Unterboihingen ins Tor.
Torben Stingl (Mitte) schaut dem Ball hinterher, doch der rollt zum 4:0-Endstand gegen den TV Unterboihingen ins Tor.

Der FC Frickenhausen steht mit vier Punkten so gut wie sicher im Achtelfinale. Gegen den B-Kreisligisten TSV Altenriet schoss der Rekordsieger einen 6:0-Erfolg heraus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sennerpokal 2019

Mehr Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Mehr Artikel zum Thema Fußball:

Fußball

Spielpläne im Fußball-Bezirk Neckar-Fils sorgen für großen Wirbel

Fußball: Die Anfang dieser Woche veröffentlichten Spielpläne des Bezirks Neckar-Fils sorgen bei vielen Vereinen wegen des Fehlens von sogenannten Doppel-Derbys für eine Menge Unverständnis und stellen sie vor ziemlich große Herausforderungen.

Bei einigen Vereinen im Fußball-Bezirk Neckar-Fils wächst der Unmut. Grund…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten