Anzeige

Sennerpokal 2019

Fair-Play-Preis für zwei Meisterteams

29.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Heiko Kaiser, Regionalbereichsleiter der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen (links) und der Frickenhäuser KSK-Filialleiter Marco Hahn zeichneten zwischen den beiden Endspielen die Gewinner der Fair-Play-Aktion von Nürtinger Zeitung und Kreissparkasse aus. Die SPV 05 Nürtingen und der TSV Linsenhofen sind in der zurückliegenden Spielzeit Meister in ihren Spielklassen geworden und dabei ohne Feldverweis geblieben. Der Lohn: Sie teilen sich das Preisgeld in Höhe von 2500 Euro. Stolz präsentieren die Vertreter beider Teams die Schecks.

Sennerpokal 2019

Sportliche und organisatorische Meisterleistung

Der FC Frickenhausen gewinnt im sintflutartigen Regen sein „Sennerpokal-Finale dahoam“ und kassiert jede Menge Lob für eine „überwältigende“ Turnierwoche

Die Sennerpokal-Historie ist um ein kurioses Kapitel reicher. Ein Finale auf zwei verschiedenen Plätzen, das gab’s in der langen Geschichte des…

Weiterlesen

Mehr Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Mehr Artikel zum Thema Fußball:

Fußball

Lichtblicke nach turbulenten Tagen

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Wacker kämpfender TSV Köngen unterliegt vor 300 Zuschauern dem hoch gehandelten SV Ebersbach

Eine ungewöhnliche und unruhige Arbeitswoche endete für die Fußballer des TSV Köngen gestern mit einer 0:2 (0:1)-Niederlage gegen den SV Ebersbach. Sicher kein Wunschergebnis,…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten