Anzeige

Sennerpokal

Ein Punkt reicht Grafenberg

26.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach 2:2 gegen Altdorf steht der TSVG im Achtelfinale – Favoriten Köngen und Neckartailfingen ebenfalls souverän weiter

Der TSV Grafenberg, der TSV Neckartailfingen und der TSV Köngen dürfen sich freuen: Dieses Trio sicherte sich am Donnerstag jeweils den Gruppensieg und damit den Einzug ins Sennerpokal-Achtelfinale.

Die Neckartailfinger (in schwarz) setzten sich im Duell mit dem TSV Neckartenzlingen verdient mit 3:0 durch.
Die Neckartailfinger (in schwarz) setzten sich im Duell mit dem TSV Neckartenzlingen verdient mit 3:0 durch.

Die torreicheren Begegnungen gab es allerdings auf Platz eins zu sehen – vor allem die favorisierten Teams aus Neckartailfingen und Köngen taten sich mit dem Toreschießen vor allem in den ersten Durchgängen etwas schwer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sennerpokal 2019

Mehr Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Mehr Artikel zum Thema Fußball:

Fußball