Anzeige

Sennerpokal

Beherzte Wendlinger

23.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

0:0 gegen Topfavorit FC Frickenhausen – Oberboihingen dreht gegen Unterensingen das Spiel

Verbandsligist und Sennerpokal-Abonnementsieger FC Frickenhausen war gegen den TSV Wendlingen zwar die spielerisch klar bessere Mannschaft, ging aber zu leichtfertig mit seinen Chancen um. Die Lauterstädter trotzten dem Favoriten ein keineswegs langweiliges 0:0 ab.

In der zweiten Partie auf Platz zwei drehte der TSV Oberboihingen das Spiel gegen den FC Unterensingen und gewann nach 0:2-Rückstand noch mit 3:2.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sennerpokal 2019

Der Fahrplan steht

Sennerpokal 2021

Die Corona-Pandemie hat auch dem TSV Wendlingen und der SpVgg Germania Schlaitdorf ganz übel mitgespielt. Die beiden Vereine, die in diesem und im nächsten Jahr den Sennerpokal ausgerichtet hätten, mussten vor dem Virus kapitulieren. Für einen einzelnen Verein ist das Risiko, zu planen, zu investieren…

Weiterlesen

Mehr Sennerpokal Alle Sennerpokal-Nachrichten

Mehr Artikel zum Thema Fußball:

Fußball

Yannik Köglers Hattrick als der Türöffner

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 6:1 gegen Buch – Nach dem 0:1-Rückstand drehte der Torjäger und mit ihm die TSV Oberensingen auf

Die Siegesserie geht weiter. Die TSV Oberensingen bezwang den TSV Buch mit 6:1 und feierte damit den fünften Sieg in Folge. Den Unterschied in einer unterhaltsamen Begegnung…

Weiterlesen

Mehr Fußball Alle Fußball-Nachrichten