Radsport

Zweiter Platz in Weißenfels: Kira Böhm lässt aufhorchen

15.07.2021 05:30, Von Armin Küstenbrück — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Beim zweiten Bundesligalauf in Weißenfels vor den Toren Leipzigs meldet sich die 18 Jahre alte Athletin vom SV Reudern eindrucksvoll zurück. Die Weilheimerin sichert sich in der U23-Konkurrenz den zweiten Platz.

„Richtig fertig“, aber überglücklich. Kira Böhms Formkurve zeigt nach oben.
„Richtig fertig“, aber überglücklich. Kira Böhms Formkurve zeigt nach oben.

Das kleine Städtchen Weißenfels vor den Toren Leipzigs war am vergangenen Wochenende Austragungsort des zweiten, in der Spitze eher schwach besetzten Laufs zur Mountainbike-Bundesliga. Für Kira Böhm vom SV Reudern allerdings war das Rennen rund um den Bismarck-Turm mit seinen vielen kurzen, aber teils steilen Anstiegen und Abfahrten ein gutes Pflaster: Im ersten U 23-Jahr holte sich die 18-jährige Schülerin aus Weilheim den zweiten Platz im international ausgeschriebenen Rennen in Sachsen-Anhalt hinter der mit 21 Jahren ebenfalls noch sehr jungen Emma Blömeke aus Haltern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Radsport

Ein Platten bringt alle Träume zum Platzen

Mountainbike: Luca Schwarzbauer wird beim DM-Sieg seines Olympia-Rivalen Manuel Fumic nur Fünfter – Böhm U23-Vizemeisterin

Während sich der Kirchheimer Routinier Manuel Fumic zum sechsten Mal zum Deutschen Meister im Cross-Country krönte, lief es beim DM-Rennen im hessischen Gedern für den Reuderner…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten