Radsport

Zwei Brüder überzeugen die Kampfrichter

19.06.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Geschwister Heinz vom RSV Wendlingen gewinnen bei der Schüler-DM die Bronzemedaille

Jubel beim RSV Wendlingen über die Leistung von Raphael und Gabriel Heinz. Bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler in Ebersdorf bei Coburg sicherten sich die beiden Brüder im Trikot des RSV die Bronzemedaille im Zweierkunstradfahren.

Zeigten eine gelungene Kür: Gabriel Heinz (links) und und Bruder Raphael.
Zeigten eine gelungene Kür: Gabriel Heinz (links) und und Bruder Raphael.

Auch Malina Patzelt hatte alle Qualifikationshürden zur Schüler-DM gemeistert. Als Siebtbeste aufgestellt, musste sie bereits am ersten Wettkampftag auf die Fläche. Ihr Ziel war ein Platz unter den besten sechs, der zur Teilnahme an der Siegerehrung berechtigte. Diesen verpasste sie, aufgrund eines Fehlers gleich zu Anfang ihrer Kür, lediglich um 1,6 Punkte. Wegen der Leistungsdichte hinter dem Führungsduo bedeuteten ihre erreichten 85,37 Punkte den neunten Platz. Den Titel gewann wie im Vorjahr Ceyda Altug vom RRMV Friedrichshafen mit 130,43 Punkten vor Hannah Reichle vom RMSV Bad Schussenried (125,80) und Nelia Hägele vom RKV Denkendorf (95,59).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Radsport