Anzeige

Radsport

Wahl muss zu Fuß ins Ziel

30.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Beurener wird in Vöhringen-Urach Vierter

Beim sechsten Lauf des Rothaus Tälercups in Vöhringen-Urach (Schwarzwald) war Mountainbiker Dennis Wahl vom Team KTM Youngsters im Pech. In der letzten Runde sprang dem Beurener vom TSV Weilheim die Kette vom Blatt. Am Ende reichte es nur zu Platz vier.

Dennis Wahl hatte im Schwarzwald zwar technische Probleme, für Platz vier reichte es dennoch.

Für die männliche Jugend U 17 waren fünf Runden zu fahren, die technisch anspruchsvoll und konditionell fordernd waren. Für die Zuschauer war einiges geboten, da sie die Fahrer an vielen Streckenabschnitten sehen konnten.

Da Wahl in dieser Rennserie noch keine Punkte gesammelt hatte, musste er von ganz hinten starten. Auf der Einführungsrunde sortierte sich das Starterfeld und das Tempo wurde nochmals verschärft. Wahl kam gut weg, konnte schnell nach vorne fahren und bereits nach der ersten Runde hatte er sich auf Position drei vorgekämpft. Er fuhr konstante Runden und hielt diese Position bis zur letzten Runde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 78% des Artikels.

Es fehlen 22%



Anzeige

Radsport

Drehsprung wird Herbst zum Verhängnis

Kunstrad: Dem Nürtinger gelingt im WM-Finale in Belgien keine fehlerfreie Kür – die Silbermedaille sichert er sich dennoch souverän

Überglücklich war er nicht, zufrieden konnte er dennoch sein: Bei seiner zweiten WM-Teilnahme hat Moritz Herbst vom RSV Wendlingen erneut die Silbermedaille im…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten