Radsport

Trotz 165 Pulsschlägen auf Platz zwei

13.07.2015 00:00, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Luca Schwarzbauer und Christian Pfäffle fahren aufs Bundesliga-Podest

Für Luca Schwarzbauer endete sein Comeback beim U 23-Bundesliga-Rennen in Titisee-Neustadt auf dem zweiten Platz. Teamkollege Christian Pfäffle belegte nach Defekt noch Rang drei, während Sarah Bauer als Zehnte bei den Damen Weltranglisten-Punkte sammelte.

„Da bekam ich einen Höhenflug“, meinte der Reuderner Luca Schwarzbauer. Foto: Küstenbrück
„Da bekam ich einen Höhenflug“, meinte der Reuderner Luca Schwarzbauer. Foto: Küstenbrück

Dass er nach drei Monaten Wettkampfpause auf seinen ersten Start geradezu brannte, das kann man sich ohne Mühe vorstellen. Luca Schwarzbauer war sich vor dem Rennen aber noch nicht sicher, wie sein Körper reagieren würde. Und er tat es dann auch nicht so, wie er sich das erhoffte. Zumindest befindet sich Schwarzbauers Organismus noch nicht im Normalzustand. „Ich habe mich nicht gut gefühlt, der Puls ging nicht hoch“, diktierte er nach dem Rennen in die Notizblöcke. Nur 165 Schläge in der Minute, mehr sei nicht gegangen. Dabei liegt sein Maximalpuls eher in der 200er-Gegend. Dass er dennoch auf einem niemals erwarteten zweiten Platz ins Ziel kommen würde, das deutet auf das immense Talent des 18-Jährigen hin.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Radsport

Starke Rennen außerhalb der Grenzen

Mountainbike: Reuderner Athleten messen sich im Ausland – Doppelsieg für Pangerl und Feige

Da bislang in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie keine Mountainbike-Wettkämpfe stattfinden, zieht es die Sportler und Sportlerinnen des SV Reudern zu kleineren und größeren Rennen ins Ausland. Letztes Wochenende starteten…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten