Radsport

Steigerung angestrebt

13.07.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

In Andorra steht am Sonntag für Christian Pfäffle und Luca Schwarzbauer die nächste Mountainbike-Weltcup-Runde auf dem Programm. Beide wollen sich gegenüber dem Italien-Weltcup steigern.

Mit der 1900 Meter Höhenlage im Bikepark Vallnord hat Christian Pfäffle unterschiedliche Erfahrungen. „Ich bin in Andorra schon gut gefahren, aber ich hatte auch mal Probleme“, sagt der Neuffener. Weil er sich aber „eigentlich fit“ fühlt, glaubt Pfäffle, dass er am Sonntag (14.50 Uhr) damit klar kommen wird. Mehr Gedanken macht er sich über die Startphase, die ihm im Val di Sole ein besseres Resultat als Rang 57 verhagelt hat. „Wenn es in der ersten Runde anstatt nach hinten, mal nach vorne geht, wäre das schon der wichtigste Schritt, weil ich dann nicht im Verkehr hänge“, meint der Stevens-Biker.

Auf den Positionen ab 40 aufwärts wird es auch in Andorra nicht anders zugehen als vergangenen Sonntag. Da muss viel gelaufen werden und man muss aufpassen, dass das Rad im Gerangel keinen Schaden nimmt. Eine mental höchst anspruchsvolle Situation, denn eigentlich will man ja ungehindert die Kurbel um die Achse drehen. Andererseits gehört das zum Geschäft.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 57%
des Artikels.

Es fehlen 43%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Radsport

Lokalmatadoren hamstern Podestplätze

Mountainbike: Der SV Reudern zeigt sich wieder als souveräner Gastgeber für den Alb-Gold Juniors-Cup

Am vergangenen Wochenende stand das Sportgelände in Reudern ganz im Zeichen des Mountainbike-Sports. Nach dem Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ freitags fand tags darauf der fünfte Lauf zum…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten