Anzeige

Radsport

Starke Premiere von Kira Böhm

31.08.2019, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: WM Kanada

Bei den Mountainbike-Weltmeisterschaften im kanadischen Mont-Sainte-Anne hat Juniorin Kira Böhm vom SV Reudern am Donnerstag einen überraschend starken Auftritt hingelegt. Als Elfte wurde sie beste Deutsche. Bei Louis Krauss läuft es bei seiner WM-Premiere dagegen nicht gut. Der Neckartailfinger wurde nur 39.

Die Erwartungen übertroffen: Kira Böhm vom SV Reudern. Foto: Küstenbrück
Die Erwartungen übertroffen: Kira Böhm vom SV Reudern. Foto: Küstenbrück

Kira Böhm lieferte an dem alpinen Skihang am St.-Lorenz-Strom in der Provinz Quebec eine Leistung ab, die man so kaum für möglich gehalten hat. „Wenn alles gut läuft, dann ist vielleicht Platz 15 drin“, hatte Bundestrainer Marc Schäfer vorher spekuliert. Es lief nicht alles gut und trotzdem fuhr sie auf Rang elf, 6.36 Minuten hinter der Siegerin Jaqueline Schneebeli aus der Schweiz (1.05.03 Stunden). Böhm musste aus der letzten Reihe starten, kam gut weg, wurde aber in der ersten Runde noch einige Male aufgehalten. „Zweimal gab es vor mir Stürze und in den Singletrail-Anstiegen musste ich viel rennen, weil die vor mir absteigen mussten“, erzählte sie im Ziel. „Aber als ich dann freie Bahn hatte, lief es sehr gut.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Radsport

„Ehrlich“ auf Rang 36

Mountainbike: Luca Schwarzbauer ist stolz, bei der WM in Kanada gut durchgekommen zu sein

Luca Schwarzbauer hat bei der Mountainbike-WM in Kanada Rang 36 belegt. Der Reuderner ist damit zweitbester Deutscher hinter dem Kirchheimer Manuel Fumic, der 16. wurde.

„Das war ein richtig ehrliches…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten