Radsport

Sieg im Zielsprint

10.09.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Nachwuchssichtung

Die letzte Bundesnachwuchssichtung startete am Samstag im hessischen Gedern mit den Trialwettbewerben. Zwei Durchgänge wurden dabei auf demselben Parcours gefahren. Dieses Jahr mit verschärftem Reglement. Der SV Reudern war mit zehn Fahrern gut vertreten. Lara Böhm sicherte sich sogar den U 13-Gesamtsieg.

Den Fahrern wurden am Start fünf sogenannte „Bonuspunkte“ mitgegeben. Setzte der Fahrer einen Fuß während des gesamten Parcours, also auch zwischen den Hindernissen ab, wurde ein Punkt abgezogen. Setzte man beide Füße gleichzeitig ab, war für den Fahrer dieser Durchgang beendet. Bei den einzelnen Hindernissen konnten die Fahrer zwischen der „einfachen“ blauen Linie, der mittelschweren roten oder der schwierigen schwarzen Linie wählen. Fünf unterschiedliche Stationen in dem Naturgelände waren anzufahren. Der erste Durchgang wurde mit Zeitnahme durchfahren, im zweiten Durchgang nur die Punkte gezählt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Radsport

Traum von Olympia soll Flügel verleihen

Mountainbike: Neuer Trainer und neuer Profivertrag – Luca Schwarzbauer hofft 2021 auf seinen endgültigen Durchbruch in der Rad-Elite

Schön, wenn man Ziele hat, die einen beflügeln. Ziele wie etwa die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dass der Traum von Olympia auch ihm zusätzlichen Antrieb gibt,…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten