Radsport

Sensationeller Auftakt

18.01.2016 00:00, Von Uwe Bauer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Radball, 2. Bundesliga Süd: Neuling RSV Wendlingen startet mit zwei Siegen unerwartet gut

Das hatten sich Kevin Seeber und Frank Schmid in den kühnsten Träumen nicht ausgemalt: Die beiden Radballer vom RSV Wendlingen haben zum Auftakt der Saison der Zweiten Bundesliga Süd mit zwei Siegen für Furore gesorgt und sind Tabellenvierte. „Das ist sensationell“, strahlte der RSV-Vereinsvorsitzende Schmid.

Frank Schmid (beim Schuss) und Kevin Seeber (im Hintergrund) vom Aufsteiger RSV Wendlingen feierten mit zwei 5:4-Siegen gegen die beiden Teams von Gastgeber RV Kemnat einen gelungenen Start in die neue Saison der Zweiten Bundesliga Süd. Foto: Just
Frank Schmid (beim Schuss) und Kevin Seeber (im Hintergrund) vom Aufsteiger RSV Wendlingen feierten mit zwei 5:4-Siegen gegen die beiden Teams von Gastgeber RV Kemnat einen gelungenen Start in die neue Saison der Zweiten Bundesliga Süd. Foto: Just

„Wir sind viel besser gestartet als erwartet“, konnte Frank Schmid sein Glück nach dem Auftakt in Kemnat kaum fassen. Gleichwohl weiß er, dass der vierte Rang nur eine schöne Momentaufnahme ist. Fünf weitere schwere Spieltage warten bis Mitte Juni, und am Ende müssen immerhin drei Teams absteigen. Doch die ersten Auftritte von Seeber/Schmid haben den Vereinsboss zuversichtlich gestimmt. „Der erste Spieltag hat gezeigt, dass wir es können, wenn wir konzentriert und fokussiert ins Spiel gehen“, sagt er.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Radsport

Luca Schwarzbauer: Mission erfüllt

Mountainbike: Reuderner kommt beim Weltcup in Albstadt als 19. und damit als bester Deutscher ins Ziel – Olympia-Norm geschafft

Einen Platz unter den 20 besten Mountainbikern der Weltelite, das war das Ziel – und das hat Luca Schwarzbauer beim ersten Weltcup-Rennen des Jahres in Albstadt nach einem…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten