Anzeige

Radsport

Schwarzbauer überzeugt erneut

06.08.2019, Von Erhard Goller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Reuderner wird 22. beim Weltcup-Rennen im italienischen Val di Sole – Lebenszeichen von Christian Pfäffle

Beim fünften Weltcup-Rennen der Saison im italienischen Val di Sole hat der Reuderner Mountainbiker Luca Schwarzbauer sein bisher bestes Resultat abgeliefert. Er belegte Rang 22. Auch der Neuffener Christian Pfäffle sandte als 53. ein Lebenszeichen.

Luca Schwarzbauer (vorne) lieferte sein bisher bestes Weltcup-Resultat ab. Foto: Küstenbrück
Luca Schwarzbauer (vorne) lieferte sein bisher bestes Weltcup-Resultat ab. Foto: Küstenbrück

Luca Schwarzbauer stand im Ziel neben seinem Lexware-Teamkollegen Georg Egger und tauschte sich mit ihm über die vergangenen knapp eineinhalb Stunden aus. Der 22-jährige Reuderner hatte schon in der ersten Runde zu Georg Egger gefunden. Mit seinem Kumpel marschierte er langsam, aber sicher aus den Rängen 31 und 32 bis auf Position 22 und 23 nach vorne. In der vorletzten Runde schoben sie sich sogar auf 19 (Egger) und 20, doch dann kam von hinten noch mal ein kleiner Express mit dem Schweizer Lukas Flückiger und dem Norweger Erik Haegstad und die beiden Deutschen verloren ihre Positionen wieder.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Anzeige

Radsport

Vom Verletzungspech unbeeindruckt

Radball, 2. Bundesliga Süd: Der RSV Wendlingen holt in Stuttgart sieben Punkte und kommt dem Klassenverbleib näher

Der RSV Wendlingen ist dem Klassenverbleib in der Zweiten Radball-Bundesliga Süd einen großen Schritt näher gekommen. Obwohl die Wendlinger vor dem vorletzten Spieltag in Stuttgart großes…

Weiterlesen

Mehr Radsport Alle Radsport-Nachrichten